Der Unglückshäher (Perisoreus infaustus)

Der Unglückshäher (Perisoreus infaustus)

Lappland und Norwegenreise

Fotoreise zur Barentssee

Finnlandreise von 09.03 – 16.03.2019

 

Die Reise startete am Samstag den 9. März vom Flughafen Wien / Schwechat über Helsinki nach Ivalo.

Das erste Mal in meinem Leben im Winter im Norden von Skandinavien. Fragen die mich beschäftigten, sind die: wie Kleide ich mich richtig gegen die Kälte, wie lange halten die Akkus der Kameras, habe ich genug mit?

In Wien mit plus 11C. weggeflogen komme ich am Abend an bei minus 13C. in Ivalo. Mein Bruder holt mich da ab und fahren mal fast zwei Stunden den E75 entlang nach Kaamasentie zu unserer ersten Station.  Am nächsten Tag auf um 7 Uhr, Temperatur -17C. ein schneidiger Wind aber ein traumhafter Tag mit Sonnenschein. Nach einem deftigen Frühstück geht’s los. Hier werden die Hakengimpel (Pinicola enucleator), die Lapplandmeisen (Poecile cinctus) und Unglückshäher (Perisoreus infaustus)       gefüttert. Angeblich die größten Vorkommen an Hakengimpel in Europa. Und wirklich sehr viele. Dadurch das diese Vögel gefüttert werden sind Sie sogar so Zahm das man Sie auf ein paar Meter abstand fotografieren kann. Mit meinem 100-400mm also hervorragend. Zum drüberstreuen kamen auch noch die Eichhörnchen dazu die auch sehr zutraulich waren. Herrliche Farben haben diese im Winter. Der Körper ist Grau und der Rest ist Braun. In der Nacht bei gefühlte -30C. und eisiger Wind, meine erste Polarnacht erstaunen und fotografieren. Wenn möglich ohne Erfrierungen. Dabei helfen die Thermo Pads ausgezeichnet. Kleine handwärmer oder auch Fußsohlen Einlagen. Ein Tipp. Fußeinlagen zwischen zwei Paar Socken und die kleine Handpads in der Jackentasche oder im Handschuh. Herrlich!

Am 11. März geht es mit unseren gemieteten VW- Bus mit insgesamt 9 Personen die an diese Reise Teilnehmen nach Vadso Norwegen weiter über der E75. Hier Übernachten wir alle Gemeinsam in einem Einfamilienhaus die der Besitzer vom Arntzen Adventures zur Verfügung gestellt hat. Die Strecke von mehr als 240km. Dauert natürlich länger als bei uns in Mitteleuropa gewöhnt sind, und außerdem halten wir immer Ausschau ob es was Interessantes zum Fotografieren gibt. Schöne Landschaften gibt es allerweil zum Bestaunen. Ab und zu Rentiere und Elche entlang der Straße. Am Abend nochmals Aurora Borealis (Nordlichter, Polarlichter) Ablichten, und ab zum Abendessen.

Am nächsten Tag den 12. März steht folgendes am Programm: Schneehasen, Fotohütten Session für der Birkenzeisig, Lapplandmeisen, Weidenmeise und die Nordische Gimpel, sowie eine Treibhütte zum fotografieren auf dem Varangerfjord. Die Schneehasen ein Traum zum Fotografieren, weiße Hasen auf ein Schneebedeckte Untergrund. Sowie es sein soll. Am Nachmittag auf dem Varangerfjord die Prachteiderenten (Somateria spectabilis) die Eisente (Clangula hyemalis) der Eiderente (Somateria mollissima) alle im Balzkleid (Prachtkleid). Leider war es ziemlich rau und windig. Die Wellen waren etwas zuhoch um schön ruhig zu fotografieren. Auf der anderen Seite können da sehr schöne Bilder entstehen, wenn eine Ente genau auf der Kippe einer Welle schwimmt. Es werden hier auch wohl Blauwale und Schwertwale gesichtet, jedoch heute nicht.

Am nächsten Tag den 13. März auf der Schnee Scooter zur Fotohütte. Hier gibt es die Birkenzeisig (Acanthis flammea), die Lapplandmeisen (Poecile cinctus), die Weidenmeisen (Poecile montanus) und zur Überraschung der Sibirische (Nordische) Buntspecht. Und jeder Nacht Nordlichter.

Am 13. März geht weiter nach Vardo zur Vogelinsel Hornya. Hier auf diese Insel leben keine Menschen und es Regeiren hier somit die Vögel der Insel. Ein Traum jeder Vogelkundler und Liebhaber. Wie man es aus Dokumentarfilmen kennt.

Der 14. März, um 9Uhr geht es mit dem Boot zur Insel. Nach ein 10 Minutige Überfahrt sind wir schon da. Innerhalb der ersten Minuten zeigt uns der Gerfalke (Falco rusticolus) was er kann. Auf dem Moment schlägt Sie eine Trottellumme. Gigantisch. Leider da es innerhalb die ersten Minuten passierte, hatte keine damit gerechnet und war schon alles vorbei bevor wir die Kameras fertig hatten. Aber der Gerfalke kam regelmäßig vorbei und war ständig auf der Jagd. Sein Nest hatte Sie scheinbar auf der gegenüberliegenden Insel. Auf der Insel angekommen sind inzwischen auch schon die Trottelummen (Uria aalge) die zur der Gattung Alkenartigen gehören sowie der Krähenscharben (Phalacrocorax aristotelis) die ausschauen wie der bei uns bekannte Kormoran jedoch mit einem Schopf am Kopf. Die Papagaitaucher waren leider erst drei Tagen nach unserer Abfahrt angekommen.

Am 15. März retour zu dem Anfang unsere Reise, nochmals kurz bei Schneefall die Hakengimpel und Unglückshäher fotografieren.

Am 16. März retour über Finnland nach Wien / Schwechat mit dem Finnair. Unrasiert und müde jedoch mit sehr viele bleibende Eindrücke komme ich abends zuhause wieder an. Hier geht es dann um die viele Bilder zu checken und Auf zu bereiten. Insgesamt 2000 Bilder gemacht, die Besten 80 Zeige ich Ihnen in dem unteren Abschnitt bzw. Fotoalbum.

Mein spezieller Dank geht an den Organisator der Reise an www.naturetalks.nl und an meinem Bruder für die Gute Laune www.hmnatuurfotografie.nl

Insgesamt eine sehr beeindruckende Reise mit vielen neue Vogelarten. Eine sehr gute Vorbereitung ist ein Hauptbestandteil dieser Reise. Es muss mit tiefen Temperaturen gerechnet werden je nach Jahreszeit, mit heftigem Schnee und kräftigen Regenfälle an den Küstenregionen. Gute wetterfeste Kleidung gegen Wasser und Kälte, viele Akkus da diese sich schnell entleeren in der Kälte und festes Schuhwerk sind Pflicht. Eventuell Wetterschutz für die Objektiven und Kameras, bequemer Rucksack und nicht zu vergessen Thermo Pads!

Fotoreise nach Finnland, Lappland und Norwegen

Von Ivalo zum Barentssee

Lappland un Norwegen Fotoreise

Lappland un Norwegen Fotoreise

März 2019

€ 59,90

Fotobuch, Fotografie, Vogelwelt, Landschaften, Skandinavien, Lappland, Finnland, Norwegen

Mehr lesen

Fotodoku Lappland Norwegen

Album - Die Singvögel

Bitte durchblättern

Fotodoku Lappland Norwegen

Album - Wasservögel und andere

Bitte durchblättern

Der Gerfalke

Falco rusticolus. Der größte Falke der Welt

Bitte durchblättern

Schneehasen und andere Tiere

Aurora Borealis

Nordlichter am Himmel

Bitte durchblättern

Landschaftsbilder